Zurück zur Übersicht

Schliffbild-Analyse

Die Serienproduktion von Kabelkonfektionen und Kabelbäumen, insbesondere im Automotivbereich, muss höchste Qualitätsstandards erfüllen und nachweisen. Durch Verschleiß, Temperaturdifferenzen und insbesondere bei Werkzeug- oder Materialwechsel kann eine Schliffbilduntersuchung Qualitätsmängel aufdecken und dadurch Ausschuss oder Kunden-Reklamationen verhindern.

Eine ständige Überwachung der Crimpgüte ist unser Ziel. Messungen von Crimphöhe und Zählung von Litzenkernen sind Standardprozesse. Nach festgelegten Plänen werden im laufenden Betrieb auf Wunsch Schliffbilder im Bereich von 0.05 mm² bis 16 mm² angefertigt und dokumentiert. Sie sind auch eine wertvolle Hilfe bei der Einrichtung und Wartung von Crimpwerkzeugen.

Wir bieten als Dienstleistung auch die Prüfung und Bewertung von Crimpkontakten mittels Schliffbildanalyse im Bereich von 0.05 mm² bis 16 mm² an. Mit dieser Schliffbildanalyse können Sie Ihr Produkt vor der Inbetriebnahme auf Fremdprodukte testen und schützen.

Verwandte Produkte