Zurück zur Übersicht

Biegezyklen - Toleranzen

Generell werden die sehr biegsamen FFC Kabel in verschiedene Kategorien eingeteilt. Von der statischen Verlegung (Typ K) bis hin zur hochflexiblen Flexleitung mit Silikon werden Kabel für die verschiedensten Anwendungsbereiche hergestellt (Typ E).

Die Flexibilität hängt von der Dicke der Polyester Folie und / oder der Dicke des Leitermaterials ab.

z.B. wurde ein FFC Kabel 40 pol. im Raster 0.50 mm in einer Länge von 200 mm auf seine Flexibilität wie folgt getestet:

  • Biegeradius: 5 mm
  • U-förmige Biegung mit 10 mm Abstand
  • Zyklen-Distanz: 40 mm

Ergebnis: nach 3.139.800 Biegezyklen ist das Kabel unverändert einsetzbar.

Verwandte Produkte